Umlaute in Webseiten

Webseiten mit unterschiedlichen Zeichensätzen - ISO-8859-1 vs UTF-8

Bei EDIS sind alle Webserver mit dem Charset ISO-8859-1 konfiguriert (default).

AddDefaultCharset ISO-8859-1

Das DefaultCharset können Sie selbst mittels ".htaccess" Datei ein- oder ausschalten. Die neuen Einstellung gelten für das aktuelle und alle darunterliegenden Verzeichnisse.

Mit Hilfe der Direktive AddDefaultCharset wird gesteuert, ob Apache Zeichensatzinformationen zum Content-Type-Header von HTTP-Antworten hinzufügen soll, die diese durch keinen anderen Mechanismus während der Anfrageverarbeitung erhalten haben.

Wenn Sie dieses Feature aktivieren, wird der Header Content-Type nach folgendem Schema erweitert:
Content-Type: text/html
wird beispielsweise zu
Content-Type: text/html; charset=iso-8859-1

Sie können drei verschiedene Werte einstellen:

- Off: Es wird kein Zeichensatzwert zum Header hinzugefügt, wenn noch keiner vorhanden ist.

- On: Apache fügt seinen fest einprogrammierten Standardzeichensatz iso-8859-1 hinzu. Dieser Zeichensatz ist für Englisch, Deutsch und die meisten anderen mitteleuropäischen Sprachen geeignet.

- Zeichensatzname: Sie können den gewünschten Zeichensatz explizit angeben. Beispiele: iso-8859-5 (ASCII + kyrillisch) oder utf-8 (ASCII-abwärtskompatible Unicode-Codierung).

Mit dieser Zeile wird das DefaultCharset deaktiviert.
AddDefaultCharset off

Mit dieser Zeile wird der DefaultCharset auf utf-8 umgestellt
AddDefaultCharset utf-8

Add Feedback