Kopieren von Webhost alt nach Webhost neu

https://manage.edis.at/client/ -> vHost -> Transferieren
 
1) vHost kopieren
  • Quelle auswählen (eventuell mit weiteren Pfad Angaben zB: /www/home/webseite1 - wenn die Webseite in einem Unterverzeichnis liegt - und immer ohne / am Ende)
  • Ziel auswählen (WICHTIG! Das Ziel Verzeichnis  M U S S  leer sein bzw. die EDIS Standard Dateien enthalten, sobald andere Dateien/Verzeichnisse am Ziel sind, gibt es keinen Transfer, damit keine Daten falsch überschrieben werden)
  • Kopie anfordern
2) Datenbank kopieren:
  • wieder Quelle und Ziel Webhost (vHost) auswählen.
  • Weiter zur Datenbank Auswahl
Hier werden nun alle Datenbanken, die mit diesem vHost angelegt wurden, angezeigt.
Es gilt zu beachten:
Gibt es (nur) eine Datenbank vHost_user_itron dann bitte die Datenbank  N I C H T  transferieren (der korrekte Schritt wird noch im Punkt 3 beschrieben bzw. in dieser Anleitung).
Für jede andere Datenbank, welche Sie selbst angelegt haben und die Sie transferieren möchten, einfach "Kopieren" klicken
Damit wird die Datenbank transferiert.
Sie müssen nun im vHost Bereich des Ziel Webhosts im Menu "Datenbank" - Expertenmodus - am db02.at.edis.global (MySQL 5.7) auf das "Erweiterungsmenu" klicken
und einen neuen Benutzer anlegen (die Datenbank gibt es schon)
 
Nun müssen Sie noch die Zugangsdaten in der jeweiligen Konfigurations Datei anpassen/erneuern
(WordPress - wp-config.php / Joomla - configuration.php usw.)
 
 
3) vHost_user_itron
Das bedeutet, Sie haben Ihr CMS mit unseren App-Installer installiert.
Wenn Sie die Daten vom "alten" vHost auf den "neuen" vHost fertig transferiert haben, dann navigieren Sie bitte in den vHost Bereich des neuen vHosts.
https://manage.edis.at/vhost/ -> App-Installer -> Expertenmodus
Im "Anwendungs Browser" finden Sie eine Auflistung der CMS Systeme, welche angeboten werden.
Klicken Sie bitte auf das entsprechende CMS (WordPress - Joomla usw..)
 
Bei "Diese Applikation installieren, auf die gestrichelten Linien (Menu) und wählen Sie "Eine bestehende Installation importieren"
Im nächsten Schritt wählen Sie bitte "Von einem anderen Konto" -> Fortsetzen
 
Füllen Sie die Daten entsprechend aus, verwenden Sie (wenn der "alte" vHost  über einen SSH Zugang verfügt, diesen oder "FTP" mit den entsprechenden Zugangsdaten - auf den Pfad achten, damit dieser korrekt ist - Standardmäßig zeigt dieser auf /home/vHostBenutzer/  und nicht auf /home/vHostBenutzer/www/home/ !
Mit "Importieren" wird die Datenbank importiert und automatisch die Zugangsdaten in die entsprechende Konfigurationsdatei geschrieben.
Wenn alles erfolgreich abgeschlossen wurde, dann sehen Sie im Host Bereich unter App-Installer unter Ihrer Domain/SubDomain das installierte CMS und können wieder unter Expertenmodus dies verwalten (updaten usw...)

Add Feedback