Wie lauten die ausgehenden IP-Adressen der EDIS Mailsysteme?

Wenn Sie eMails über EDIS Infrastruktur versenden, können - je nach Art und Ursprung der Versendung - eine große Anzahl unterschiedlicher Server und IP-Adressen zur Übermittlung von eMails involviert sein.
 
Eine Liste aktuelle Liste der IP-Adressen haben wir im record spf.edis.at gespeichert.
Diesen Eintrag können Sie z.B. hier abfragen: https://mxtoolbox.com/SuperTool.aspx?action=a%3aspf.edis.at&run=toolpage
 
Ein von EDIS gesetzter Standard SPF-Record würde wie im folgenden Beispiel angegeben aussehen. 
Versenden Sie dieses Beispiel als Basis und erweitern Sie den Eintrag gemäß Ihren Bedürfnissen z.B. um die eMail-Server Ihres Newsletter-Versenders oder anderer externen Dienste, die für Ihre Domain emails versenden sollen.
 
KundenDomain IN  TXT   "v=spf1 a mx a:spf.edis.at ~all" 
Ergänzende Hinweise zur korrekten Verwendung der SPF-Syntax finden Sie unter http://www.openspf.org/SPF_Record_Syntax
 
Tragen Sie bitte niemals einzelne IP-Adressen in Ihrem SPF Record ein, da dies unweigerlich zu Fehlern führt!
Verwenden Sie bitte immer wie im obigen Beispiel angegeben, eine Referenz auf spf.edis.at.
Die Liste mit zur Versendung verwendeten IP-Adressen ändert sich ständig! 

Add Feedback